Namibia Route 2021

Nachdem am 1.7.2021 die Corona-Inzidenz in Namibia bei >500 lag und es Schreckensmeldungen über das dortige Gesundheitssystem gab, sahen wir keinen Grund, eine Reiseplanung dort hin auszuarbeiten. Aber schon am 1. August lag der Wert wieder unter 100 und somit kam eine Reise wieder in den Bereich des Möglichen. Am 4.8. buchten wir recht spontan Flüge nach Windhoek und einen Bushcamper bei Africamper. Jetzt hieß es, wieder einmal sehr kurzfristig eine Planung aufzustellen und Unterkünfte zu buchen.

Das ist nun die geplante Route, für die seit dem 11.8. alle Unterkünfte gebucht sind:

Mit den Eindrücken aus dem letzten Jahr fiel die Auswahl der Regionen, die wir heuer sehen wollen, recht leicht. Die erste Nacht in der Nähe von WDH zu bleiben, das hatten wir 2020 gelernt. Am Waterberg den Karton mit Fernglas, Packsafe, Schuhen, etc. abholen, das war auch gesetzt. Die Sambesi-Region, auch Caprivi-Streifen genannt, muss unbedigt dabei sein, denn schließlich wollen wir auch Ansie und Hannes wiedersehen. Der Nordwesten Namibias hat uns letztes Jahr noch gefehlt, wobei wir keine extremen 4×4-Abenteuer ereleben wollen und daher eine vermutlich einfache Tour durchs Kaokoveld in die Planung mit aufnahmen. Etwas abenteuerlich darf es dann aber doch werden: also eine 4×4-Fahrt durch den Messum-Krater mit (legalem) Wildcampen. Swakopmund kam uns 2020 zu kurz. Die vielen Möglichkeiten, dort etwas zu erleben, wollen wir diesmal nachholen. Schließlich planten wir einen Aufenthalt in Omaruru ein, um eines der ganz wenigen Weingüter Namibias kennenzulernen – die meisten kennen wir schon :-).

Die Strecke, die die einzelnen Übernachtungsorte verbindet, misst knapp 4.300 Kilometer, davon 53 Kilometer Autobahn (mehr gibt es in ganz Namiba nicht!), ein paar Hundert Kilometer Asphalt und ganz viele „gravel roads“.

Unsere Übernachtungen:

6.10.Düsternbrook Guest Farm
7.10.Waterberg Plateau Lodge
8./9.10.Mukuku Rest Camp
10.-11.10.Shametu River Lodge Campsite
12.-14.10.Camp Kwando
15./16.10.Hakusembe River Campsite
17./18.10. Ohange Namiba Lodge
19./20.10.Okaukuejo Restcamp im Etosha Nationalpark
21.10.Olifantsrus Restcamp im Etosha Nationalpark
22./23.10.Kunene River Lodge Camping
24./25.10.Epupa Camp
26./27.10.Camp Aussicht
28.-30.10.Madisa Camp
31.10.Messum Krater
1.-4-11.A La Mer Hotel, Swakopmund
5.11.Camp Mara
6.11.Haus Schwerinsburg, Windhoek